Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Nürburgring-Verkauf: Bernie Ecclestone soll Offerte gemacht haben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Medien: Ecclestone will Nürburgring kaufen

15.01.2014, 17:11 Uhr | dpa

Nürburgring-Verkauf: Bernie Ecclestone soll Offerte gemacht haben. Bernie Ecclestone hat Interesse am Nürburgring.

Bernie Ecclestone hat Interesse am Nürburgring. Foto: Facundo Arrizabalaga. (Quelle: dpa)

Nürburg (dpa) - Formel-1-Chef Bernie Ecclestone soll Medienberichten zufolge eine Offerte für den zum Verkauf stehenden Nürburgring abgegeben haben. Die "Wirtschaftswoche" und das "Handelsblatt" zitieren ihn mit den Worten: "Wir haben ein Angebot gemacht, und wir warten nun, ob es akzeptiert wird."

Die Sanierer der Eifel-Strecke wollten sich dazu nicht äußern. "Wir können offiziell nichts bestätigen und uns zu einzelnen Bietern nicht äußern", sagte ein Sprecher der dpa. Ecclestone hatte im vergangenen Jahr schon einmal sein Interesse am Ring bekundet, kurz darauf aber gesagt, ein Kauf sei für ihn nicht praktikabel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal