Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Test-Bestzeit für Formel-1-Neuling Magnussen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Test-Bestzeit für Formel-1-Neuling Magnussen

30.01.2014, 18:27 Uhr | dpa

Test-Bestzeit für Formel-1-Neuling Magnussen. Ein McLaren mit Kevin Magnussen drehte die schnellste Runde auf der Rennstrecke von Jerez de la Frontera.

Ein McLaren mit Kevin Magnussen drehte die schnellste Runde auf der Rennstrecke von Jerez de la Frontera. Foto: Roman Rios. (Quelle: dpa)

Jerez (dpa) - Der dänische Formel-1-Debütant Kevin Magnussen hat an seinem ersten Testtag die Bestzeit aufgestellt. Der 21 Jahre alte McLaren-Neuzugang benötigte auf dem Circuito de Jerez für seine schnellste Runde 1:23,276 Minuten.

Magnussen verwies Felipe Massa im Williams auf Platz zwei (+0,424). Dritter wurde Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (+0,676), der mit 62 Umläufen die meisten Runden auf dem 4,428 Kilometer langen Kurs drehte. Red Bull brach mit Neuzugang Daniel Ricciardo seinen Testtag nach drei Runden und erneuten Problemen am RB10 vorzeitig ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal