Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 in Bahrain: Sebastian Vettel lässt Daniel Ricciardo den Vortritt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Erst Ricciardo, dann Vettel in Bahrain am Steuer

25.02.2014, 16:02 Uhr | dpa

Formel 1 in Bahrain: Sebastian Vettel lässt Daniel Ricciardo den Vortritt. Daniel Ricciardo soll anstelle des Weltmeisters ans Steuer .

Daniel Ricciardo soll anstelle des Weltmeisters ans Steuer . Foto: Mazen Mahdi. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Titelverteidiger Sebastian Vettel lässt vor dem Saisonauftakt beim abschließenden viertägigen Formel-1-Test in Bahrain seinem Teamkollegen Daniel Ricciardo den Vortritt.

Der Australier fährt den Red Bull auf dem Bahrain International Circuit in Sakhir. Vettel kommt am Samstag und Sonntag zum Einsatz, wie das Team am Dienstag mitteilte.

Beim zurückliegenden Test in Bahrain konnte Vettel wegen erneuter technischer Probleme nur 14 beziehungsweise 59 Runden fahren. Der vierfache Weltmeister aus Heppenheim hofft, dass die Probleme mit dem Renault-Motor dieses Mal behoben sind. Am 16. März findet in Melbourne der Große Preis von Australien als erster von 19 WM-Läufen statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017