Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Aus dem Schatten von Sebastian Vettel: Deutsches Trio will glänzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Aus dem Schatten Vettels: Deutsches Trio will glänzen

11.03.2014, 15:48 Uhr | dpa

Aus dem Schatten von Sebastian Vettel: Deutsches Trio will glänzen. Nico Rosberg konnte bei den Tests mit dem neuen Mercedes F1 W05 überzeugen.

Nico Rosberg konnte bei den Tests mit dem neuen Mercedes F1 W05 überzeugen. Foto: Jens Buettner. (Quelle: dpa)

Melbourne (dpa) - Das deutsche Formel-1-Trio hinter Sebastian Vettel will endlich auch selbst richtig glänzen. Allen voran Nico Rosberg: "Ich habe schon das Gefühl, dass 2014 unser Jahr werden könnte", sagte der gebürtige Wiesbadener in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa.

Keine Frage: In seinem neunten Jahr in der Königsklasse des Motorsports will Rosberg seinem Landsmann Sebastian Vettel den Weltmeister-Titel streitig machen. Die beiden Cockpit-Tauscher Nico Hülkenberg und Adrian Sutil schielen unterdessen voller Sehnsucht auf ihre erste Podiumsplätze.

Für die drei Deutschen hinter Vierfach-Weltmeister Vettel spricht vor dem Saisonauftakt mit dem Großen Preis von Australien zunächst, dass sie alle nicht in Autos mit dem bislang so problembeladenen Renault-Antrieb sitzen. Neben Rosbergs Silberpfeil wird auch der Force India von Rückkehrer Hülkenberg von Mercedes-Power in Fahrt gebracht. Unter der Abdeckung von Sutils Sauber stecken Ferrari-Pferdestärken.

Was ihr Auto in Kombination mit Antrieb im Rennen tatsächlich zu leisten imstande sind, wissen aber auch die beiden stets selbstbewusst wirkenden Hülkenberg und Sutil nicht. "Keiner ist zu 100 Prozent bereit", gab Sutil zu. "So eine Veränderung der Regel ist immer eine Chance, etwas richtig gutes zu erreichen, aber auch ein Risiko, mal daneben zu greifen. Auch hier gilt es abzuwarten", sagte Hülkenberg.

Den ehemaligen GP2-Champion verschlug es auf der fehlgeschlagenen Suche nach einem Cockpit durch die Absage von Ferrari erneut zu Force India, schon 2012 war Hülkenberg für den indischen Rennstall angetreten. Der Ausflug zu Sauber endete nach nur einem Jahr, den Platz des Emmerichers dort nahm Sutil dankend an.

Und der Gräfelfinger hofft auf den Faktor Unberechenbarkeit in der Reformsaison 2014 mit neuen Turbomotoren, neuem Hybridsystem, Spritlimit und weiterer aerodynamischer Einschnitte. "Das haben wir ja schon häufig gesehen bei Regeländerungen und das ist jetzt die größte Regeländerung seit Jahrzehnten. Das öffnet große Chancen für jedes Team, besonders die kleineren", glaubt Sutil.

Wie Siege schmecken, weiß Landsmann Rosberg zumindest ein bisschen: bislang gelangen ihm drei. Wohl noch nie in seiner bisherigen Karriere schienen die Aussichten auf Champagnerverköstigungen auf dem Gewinner-Podium so gut. "Ich glaube fest daran, dass wir eines Tages das beste Team der Formel 1 werden können", sagte Rosberg. Das Silberpfeilprojekt sei jetzt voll in Schwung.

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

"Ich würde mich auf Grundlage der Testfahrten zu der Aussage verleiten lassen, dass die ersten Drei bei der Startaufstellung in Melbourne mit Mercedes-Motoren fahren können", sagte Mercedes-Teamkontrolleur Niki Lauda dem TV-Sender RTL in einem Interview. "Allerdings, und das ist das Risiko wie bei allen anderen Teams auch, sind diese Motoren noch nie Rennen gefahren. Kinderkrankheiten kann also noch keiner behoben haben."

Diese Aussage wird auch Lewis Hamilton freuen. Als einziger der deutschen Piloten tritt Rosberg wieder mit einem Champion neben sich an. Hülkenbergs neuer Stallrivale ist Sergio Perez. Der durchaus für seine aggressiv-heißspornige Fahrweise bekannte Mexikaner wechselte von McLaren-Mercedes zu Force India. Sutil bekommt es ebenfalls mit einem Piloten aus Mexiko zu tun: Esteban Gutierrez' geht bei Sauber in seine zweite Saison.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal