Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Das Statement von Schumacher-Managerin Kehm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Das Statement von Schumacher-Managerin Kehm

04.04.2014, 12:21 Uhr | dpa

Das Statement von Schumacher-Managerin Kehm. Sabine Kehm hat ein offizielles Statement veröffentlicht.

Sabine Kehm hat ein offizielles Statement veröffentlicht. Foto: David Ebener. (Quelle: dpa)

Grenoble (dpa) - In einem Statement hat Michael Schumachers Managerin Sabine Kehm am Freitag Stellung zum aktuellen Zustand des beim Skifahren verunglückten Formel-1-Rekordweltmeisters bezogen. Die Mitteilung im Wortlaut:

"Michael macht Fortschritte auf seinem Weg. Er zeigt Momente des Bewusstseins und des Erwachens. Wir stehen ihm bei seinem langen und schweren Kampf zur Seite, gemeinsam mit dem Team des Krankenhauses in Grenoble, und wir bleiben zuversichtlich.

Wir bedanken uns herzlich für die ungebrochene Anteilnahme. Zugleich bitten wir erneut um Verständnis, dass wir auf Details nicht eingehen möchten, um Michaels Privatsphäre und die seiner Familie zu schützen und das Ärzteteam in Ruhe arbeiten zu lassen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal