Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Sutil bei Bahrain-Rennen vorzeitig raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Sutil bei Bahrain-Rennen vorzeitig raus

06.04.2014, 17:56 Uhr | dpa

Sutil bei Bahrain-Rennen vorzeitig raus. Für Adrian Sutil war der Grand Prix von Bahrain schnell vorbei.

Für Adrian Sutil war der Grand Prix von Bahrain schnell vorbei. Foto: Srdjan Suki. (Quelle: dpa)

Sakhir (dpa) - Sauber-Pilot Adrian Sutil ist beim Großen Preis von Bahrain vorzeitig ausgeschieden. Der Gräfelfinger musste seinen Formel-1-Wagen beim Nachtrennen in Sakhir nach einer Kollision in Runde 14 mit Marussia-Mann Jules Bianchi abstellen.

Die Schäden an der Front des Autos hätten Sutil dazu gezwungen, teilte sein Schweizer Rennstall über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Rennkommissare kündigten umgehend an, den Zwischenfall zu untersuchen. Sutil war bereits am Samstag nach der Qualifikation wegen Behinderung von Lotus-Fahrer Romain Grosjean auf den letzten Startplatz verbannt worden und bekam zwei Strafpunkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal