Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Ferrari bricht Test nach Chassisschaden ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ferrari bricht Test nach Chassisschaden ab

09.04.2014, 14:49 Uhr | dpa

Ferrari bricht Test nach Chassisschaden ab. Ferrari-Pilot Fernando Alonso hatte Probleme mit dem Chassis.

Ferrari-Pilot Fernando Alonso hatte Probleme mit dem Chassis. Foto: Srdjan Suki. (Quelle: dpa)

Sakhir (dpa) - Ferrari hat die Formel-1-Testfahrten in Bahrain vorzeitig abgebrochen. Das italienische Team hatte einen Schaden am Chassis des F14 T festgestellt und nach einer eingehenden Untersuchung beschlossen, sein Programm zu beenden.

Fernando Alonso hatte bis zu diesem Zeitpunkt bei hochsommerlichen Temperaturen zwölf Runden auf dem Bahrain International Circuit in Sakhir absolviert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017