Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Lizenz für amerikanisches Formel-1-Team 2015

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Lizenz für amerikanisches Formel-1-Team 2015

11.04.2014, 19:30 Uhr | dpa

Lizenz für amerikanisches Formel-1-Team 2015. In der Formel 1 könnte im kommenden Jahr ein amerikanisches Team starten.

In der Formel 1 könnte im kommenden Jahr ein amerikanisches Team starten. Foto: David Ebener. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - In der Formel 1 könnte im kommenden Jahr ein amerikanisches Team starten. Der NASCAR-Team-Gründer Gene Haas hat eine entsprechende Lizenz vom Internationalen Automobilverband (FIA) garantiert bekommen. Das bestätigte er in einer Mitteilung, aus der internationale Medien zitierten.

"Das ist eine aufregende Zeit für mich, Haas Automation und jeden, der ein amerikanisches Team in der Formel 1 sehen will", sagte Haas. Er weiß aber auch: "Die wirklich harte Arbeit beginnt jetzt." Nicht mal zwölf Monate bleiben ihm und seiner Mannschaft Zeit. Vor rund vier Jahren war das amerikanische Projekt US F1 gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal