Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Fromel 1: Daniel Ricciardo will wieder auf das Podest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ricciardo will wieder auf das Podest

15.04.2014, 14:52 Uhr | dpa

Fromel 1: Daniel Ricciardo will wieder auf das Podest. Daniel Ricciardo trauert der Disqualifikation noch nach.

Daniel Ricciardo trauert der Disqualifikation noch nach. Foto: David Gray. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Von der gescheiterten Berufung in der Benzin-Affäre will sich Sebastian Vettels Red-Bull-Teamkollege Daniel Ricciardo nicht entmutigen lassen.

Trotz Rückschlägen in den ersten Rennen dieser Formel-1-Saison habe der Australier zuletzt schon in Bahrain gezeigt, dass er "stärker und hungriger denn je" sei, auf das Podium zurückzukehren, erklärte er. "Ich brauche keine weitere Motivation, ich bin heiß." Der Disqualifikation trauert er dennoch nach. "Es ist enttäuschend, nicht die 18 Punkte von Australien zu bekommen, aber falls es etwas auslöst, dann dass es mir mehr Motivation verleiht, so schnell wie möglich wieder auf das Podest zu kommen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal