Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Ecclestone will Unschuld beweisen - kein Deal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ecclestone will Unschuld beweisen - kein Deal

18.04.2014, 10:14 Uhr | dpa

Ecclestone will Unschuld beweisen - kein Deal. Der Formel-1-Boss will sich vor Gericht in München auf keinen Deal einlassen.

Der Formel-1-Boss will sich vor Gericht in München auf keinen Deal einlassen. Foto: Srdjan Suki. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone will sich in seinem Schmiergeldprozess in München auf keinen Deal einlassen.

"Nein, auf keinen Fall. Ich gehe in diesen Prozess, um meine Unschuld in der Sache zu beweisen, für die ich angeklagt bin", sagte der 83-Jährige der britischen Zeitung "The Telegraph". Ecclestone muss sich vor dem Münchner Landgericht wegen Bestechung und Anstiftung zur Untreue in einem besonders schweren Fall verantworten.

Der Brite soll einem früheren BayernLB-Vorstand rund 44 Millionen Dollar gezahlt haben, um den Verkauf der Formel-1-Anteile in seinem Sinne zu beeinflussen. Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, Ecclestone könne sich während des Prozesses um einen Deal mit der Staatsanwaltschaft bemühen, um einer drohenden Gefängnisstrafe zu entgehen.

Der Prozess in München ist zunächst bis September angesetzt. Ecclestone will in dieser Zeit weiter die Geschäfte der Rennserie führen. "Wir müssen eben ein bisschen härter arbeiten. Das ist alles", sagte Ecclestone. Formel-1-Eigentümer CVC, eine Investmentgesellschaft aus Luxemburg, hatte allerdings bereits einen Rauswurf Ecclestones angekündigt, sollte der Chefvermarkter in München für schuldig befunden werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zuneigung 
Kaninchen will unbedingt gestreichelt werden

Unermüdlich macht das Tier auf sich aufmerksam. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal