Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Ecclestone-Prozess: Verteidiger bestreitet Bestechungsvorwurf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Ecclestone-Prozess: Verteidiger bestreitet Bestechungsvorwurf

24.04.2014, 12:29 Uhr | dpa

Ecclestone-Prozess: Verteidiger bestreitet Bestechungsvorwurf. Die Anwälte Norbert Scharf (l) und Sven Thomas (r) vertreten Bernie Ecclestone.

Die Anwälte Norbert Scharf (l) und Sven Thomas (r) vertreten Bernie Ecclestone. Foto: Michaela Rehle. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat den Vorwurf der Bestechung des bayerischen Bankers Gerhard Gribkowsky über seine Anwälte erneut bestritten.

Zum Prozessauftakt vor dem Landgericht München bezeichneten die Verteidiger die Vorwürfe der Anklage in einer schriftlichen Erklärung als "unzutreffend, irreführend und unschlüssig". Sie betonten: "Die behauptete Bestechung gab es nicht."

Im Prozess werde es darum gehen, den Zeitpunkt, den Inhalt und die Umstände der "vielfältigen Aussagen von Herrn Dr. Gribkowsky" zu hinterfragen. Die Verteidiger kündigten neue Beweise an, die sie im Prozess vorlegen wollen.

In einer schriftlichen Erklärung Ecclestones, die seine Verteidiger vorlasen, versicherte der 83-Jährige: "Herr Dr. Gribkowsky hat in den entscheidenden Punkten die Unwahrheit gesagt."

Ecclestone selbst will sich zunächst nicht äußern, sondern nur über seine Anwälte. "Fragen des Gerichts und der Staatsanwaltschaft wird Herr Ecclestone zunächst nicht beantworten", sagte einer seiner Rechtsvertreter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal