Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Bernie Ecclestone geht es besser: Prozess fortgesetzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ecclestone-Prozess  

Ecclestone geht es besser: Prozess fortgesetzt

21.05.2014, 11:01 Uhr | dpa

Bernie Ecclestone geht es besser: Prozess fortgesetzt. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone vor dem Landgericht in München.

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone vor dem Landgericht in München. Foto: Matthias Schrader. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone lässt sich auch im Alter von 83 Jahren von einer Erkältung nicht aus aus der Bahn werfen.

Nach einem halben Tag Genesungspause erschien der Brite wieder pünktlich im Landgericht München, wo er sich seit einem Monat wegen Bestechung des bayerischen Bankers Gerhard Gribkowsky verantworten muss.

Als Zeugen waren mehrere Ermittlungsbeamte geladen. Am Dienstag hatte der Vorsitzende Richter Peter Noll das Verfahren unterbrochen, weil der Angeklagte stark erkältet und heiser war. Seine Anwälte hatten um die Pause gebeten. Inzwischen gehe es ihm besser, sagte Ecclestone auf Nachfrage des Richters.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal