Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Ecclestone kokettiert mit Abschied als Formel-1-Chef

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ecclestone kokettiert mit Abschied als Formel-1-Chef

23.05.2014, 16:54 Uhr | dpa

Ecclestone kokettiert mit Abschied als Formel-1-Chef. Bernie Ecclestone bietet seinen Abtritt an.

Bernie Ecclestone bietet seinen Abtritt an. Foto: Matthias Schrader. (Quelle: dpa)

Monte Carlo (dpa) - Bernie Ecclestone hat seinen baldigen Abschied als Geschäftsführer der Formel 1 angeboten. "Wenn mir CVC einen Nachfolger präsentiert, bin ich morgen weg", sagte der 83 Jahre alte Brite dem Fachmagazin "Auto, Motor und Sport" vor dem Großen Preis von Monaco.

Die Investmentgesellschaft CVC hatte als Besitzer der Formel-1-Mehrheitsanteile vor Beginn des Schmiergeldprozesses gegen Ecclestone in München angekündigt, diesen im Falle einer Verurteilung entlassen zu wollen.

Ecclestone wird vorgeworfen, den früheren BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky mit einer Millionenzahlung bestochen zu haben, um den Verkauf der Formel-1-Anteile in seinem Sinne zu beeinflussen. Der langjährige Chefvermarker hingegen behauptet, von Gribkowsky erpresst worden zu sein.

Seit der Anklage gegen Ecclestone wird immer wieder über eine mögliche Nachfolgelösung spekuliert. "Ich habe gehört, Niki Lauda wird für meinen Posten gehandelt", sagte Ecclestone nun mit Verweis auf den derzeitigen Aufsichtsratschef des Mercedes-Rennstalls. Es erscheint jedoch fraglich, ob Ecclestone seinen Posten wirklich aus freien Stücken räumen würde, auch wenn er nicht schuldig gesprochen wird. Der Prozess in München ist noch bis September terminiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal