Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Endlich Punkte: Hinterbänkler-Team Marussia jubelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Endlich Punkte: Hinterbänkler-Team Marussia jubelt

25.05.2014, 17:56 Uhr | dpa

Endlich Punkte: Hinterbänkler-Team Marussia jubelt. Jules Bianchi wurde in Monaco Neunter.

Jules Bianchi wurde in Monaco Neunter. Foto: Nicolas Bouvy. (Quelle: dpa)

Monte Carlo (dpa) - Der perfekte Ort für eine Premiere. Das Hinterbänkler-Team Marussia hat seine ersten Formel-1-Punkte eingefahren. Für Platz neun beim Großen Preis von Monaco bekamen der Franzose Jules Bianchi und sein Rennstall zwei Zähler.

"Kämpfen gerade damit, TV Interviews, Tweets und das alles auf die Reihe zu kriegen", twitterte das Team über den ungewohnten Top-Ten-Stress. "Ganz großartig gemacht", gratulierte auch Teamkollege Max Chilton.

Im Ziel hatte zunächst Platz acht für Bianchi aufgeleuchtet, durch eine nachträgliche Fünf-Sekundenstrafe wurde er noch einen Platz nach hinten versetzt. "Es ist fantastisch für uns", stellte der Franzose letztlich aber überglücklich fest. "Wir haben so lange darauf gewartet und es nun geschafft."

Dabei war Bianchi vom vorletzten Rang in das Rennen in Monte Carlo gestartet. Auch hier hatte ihn eine Strafe (fünf Plätze wegen Getriebewechsels) zunächst noch weiter zurückgeworfen.

Umso verständlicher war die riesige Freude über die Punkte, die in der Endabrechnung auch Millionen wert sein können, wenn es um die Verteilung der TV-Einnahmegelder geht. Seit drei Jahren tritt das Team unter dem Namen Marussia an, in den zwei Meisterschaftsrunden zuvor als Neueinsteiger Virgin Racing war der Rennstall ebenfalls immer fern der Punkteplätze geblieben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal