Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Ferrari will Fahrerpaarung Alonso/Räikkönen beibehalten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ferrari will Fahrerpaarung Alonso/Räikkönen beibehalten

05.07.2014, 13:42 Uhr | dpa

Ferrari will Fahrerpaarung Alonso/Räikkönen beibehalten. Marco Mattiacci sieht keinen Änderungsbedarf, was das Fahrerpersonal angeht.

Marco Mattiacci sieht keinen Änderungsbedarf, was das Fahrerpersonal angeht. Foto: Srdjan Suki/Epa Pool. (Quelle: dpa)

Silverstone (dpa) - Ferrari will auch in der kommenden Formel-1-Saison an der Fahrerpaarung Fernando Alonso und Kimi Räikkönen festhalten.

"Ich habe ein fantastisches Fahrer-Duo und bin sehr zuversichtlich, dass sie auch im nächsten Jahr bei uns sein werden", zitierte die BBC Teamchef Marco Mattiacci am Rande des Großen Preises von Großbritannien. Der Nachfolger von Stefano Domenicali, der die Scuderia wieder in die Erfolgsspur führen soll, äußerte zudem Verständnis, dass Alonso und Räikkönen mit dem schwachen Wagen unzufrieden sind. Der Spanier ist noch bis Ende 2016 gebunden, der Finne liebäugelt mit einem Ausstieg Ende 2015.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal