Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Räikkönen hat Silverstone-Unfall gut verkraftet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Räikkönen hat Silverstone-Unfall gut verkraftet

17.07.2014, 17:32 Uhr | dpa

Räikkönen hat Silverstone-Unfall gut verkraftet. Kimi Räikkönen hat seinen Unfall gut überstanden.

Kimi Räikkönen hat seinen Unfall gut überstanden. Foto: Bernd Weißbrod. (Quelle: dpa)

Hockenheim (dpa) - Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat seinen heftigen Formel-1-Unfall in Silverstone vor zwei Wochen gut verkraftet. "Ich hatte einige Schmerzen, und es ist alles gut jetzt", sagte der gewohnt wortkarge Finne angesprochen auf sein Wohlbefinden.

Er habe Probleme mit den Rippen gehabt, berichtete er vor dem zehnten Formel-1-Saisonlauf am Sonntag (14.00 Uhr) auf dem Hockenheimring. "Jetzt ist es weg." Räikkönen war mit seinem Wagen beim Großen Preis von Großbritannien in die Leitplanke gekracht und hatte nur humpelnd aus seinem heftig demolierten Ferrari steigen können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal