Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport: Kwjat verliert zehn Startplätze wegen Motorwechsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Kwjat verliert zehn Startplätze wegen Motorwechsel

06.09.2014, 13:52 Uhr | dpa

Motorsport: Kwjat verliert zehn Startplätze wegen Motorwechsel. Wegen Motorwechsels wird Daniil Kwjat um zehn Startplätze zurückgesetzt werden.

Wegen Motorwechsels wird Daniil Kwjat um zehn Startplätze zurückgesetzt werden. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

Monza (dpa) - Daniil Kwjat von Toro Rosso wird in dEr Startaufstellung zum Großen Preis von Italien um zehn Plätze nach hinten strafversetzt werden.

Am Formel-1-Rennwagen des Russen musste in Monza der sechste Antrieb eingebaut werden. Erlaubt ist in dieser Saison aber nur der Einsatz von fünf sogenannten Power Units. Wer mehr benötigt, wird dem Reglement des Internationalen Automobilverbandes entsprechend bestraft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal