Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport: Vergne verliert beim US-Rennen einen Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Vergne verliert beim US-Rennen einen Platz

03.11.2014, 11:03 Uhr | dpa

Motorsport: Vergne verliert beim US-Rennen einen Platz. Jean-Eric Vergne wurde in der US-Wertung um einen Platz nach hinten gesetzt.

Jean-Eric Vergne wurde in der US-Wertung um einen Platz nach hinten gesetzt. Foto: Rungroj Yongrit. (Quelle: dpa)

Austin (dpa) - Toro-Rosso-Pilot Jean-Eric Vergne hat beim Großen Preis der USA wegen einer nachträglichen Fünf-Sekunden-Strafe noch einen Platz verloren.

Der Franzose rutschte beim Formel-1-Rennen in Austin deshalb vom neunten auf den zehnten Rang zurück und büßte damit auch einen WM-Punkt ein. Die Rennkommissare ahndeten eine Kollision Vergnes mit seinem Lotus-Kontrahenten Romain Grosjean in der 51. von 56 Runden. Grosjean wurde dadurch von der Strecke gedrängt und verlor einige Positionen.

Pastor Maldonado aus Venezuela profitierte im zweiten Lotus von der Strafe und rückte auf Platz neun vor. Sein französischer Teamkollege Grosjean blieb Elfter. Vergne erhielt zusätzlich einen Strafpunkt im neuen Strafenkatalog.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017