Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport: Training nach Feuer am Alonso-Ferrari kurz unterbrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Training nach Feuer am Alonso-Ferrari kurz unterbrochen

07.11.2014, 18:21 Uhr | dpa

Motorsport: Training nach Feuer am Alonso-Ferrari kurz unterbrochen. Fernando Alonso musste seinen Ferrari wegen einer Brandentwicklung abstellen.

Fernando Alonso musste seinen Ferrari wegen einer Brandentwicklung abstellen. Foto: Martin Bosco. (Quelle: dpa)

Sao Paulo (dpa) - Wegen eines Feuers im Heck des Ferrari von Fernando Alonso ist das zweite Training zum Großen Preis von Brasilien am Freitag in Sao Paulo für kurze Zeit unterbrochen worden.

Der zweimalige spanische Formel-1-Weltmeister stellte den brennenden Boliden etwa 25 Minuten vor Trainingsende am Seitenstreifen ab. Alonso stieg aus und löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal