Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport - Weltmeister-Rechenschieber: Rosberg benötigt Hilfe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Weltmeister-Rechenschieber: Rosberg benötigt Hilfe

09.11.2014, 19:37 Uhr | dpa

Motorsport - Weltmeister-Rechenschieber: Rosberg benötigt Hilfe. Nico Rosberg hat 17 Zähler Rückstand auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton.

Nico Rosberg hat 17 Zähler Rückstand auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Foto: Bosco Martin. (Quelle: dpa)

Sao Paulo (dpa) - Nach Nico Rosbergs Sieg in Brasilien ist die Ausgangslage für das Formel-1-Finale in Abu Dhabi klar.

Lewis Hamilton startet mit 334 Punkten ins letzte Saisonrennen und hat damit 17 Zähler Vorsprung auf seinen Mercedes-Teamkollegen Rosberg. Allerdings werden in Abu Dhabi erstmals doppelte Punkte vergeben. Die Weltmeister-Mathematik:

Lewis Hamilton wird Weltmeister, wenn

- er in Abu Dhabi gewinnt oder Zweiter wird

- er vor Rosberg ins Ziel kommt

- er nicht ins Ziel kommt, aber Rosberg höchstens Sechster wird

Nico Rosberg wird Weltmeister, wenn

- er gewinnt und Hamilton höchstens Dritter wird

- er Zweiter wird und Hamilton höchstens Sechster

- er Dritter wird und Hamilton höchstens Siebter

- er Vierter wird und Hamilton höchstens Neunter

- er Fünfter wird und Hamilton höchstens Zehnter

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017