Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Marussia-Nachfolger Manor will in Australien starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Marussia-Nachfolger will beim Formel-1-Auftakt starten

06.02.2015, 10:07 Uhr | dpa

Formel 1: Marussia-Nachfolger Manor will in Australien starten. Gegen das Marussia-Team war Ende Oktober 2014 das Insolvenzverfahren eröffnet worden.

Gegen das Marussia-Team war Ende Oktober 2014 das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

Jerez de la Frontera (dpa) - Der Formel-1-Rennstall Manor will am 19. Februar sein Insolvenzverfahren beenden können und beim Auftaktrennen der neuen Saison in Australien starten. Das kündigten die Insolvenzverwalter des Nachfolge-Teams von Marussia in einer Presseerklärung an.

Vermutet wird, dass die Wende für den fast schon abgeschriebenen Rennstall durch die Zahlung der Preisgelder der vergangenen Saison erfolgte. Vorgänger-Team Marussia standen demnach umgerechnet bis zu 40 Millionen Euro zu. Das Team hatte den neunten Platz in der Konstrukteurswertung belegt. Manor fühlte sich als Inhaber der ehemaligen Marussia-Rennlizenz im Recht, Anspruch auf dieses Geld zu erheben. Gegen das Marussia-Team war Ende Oktober 2014 das Insolvenzverfahren eröffnet worden.

Die letzten drei Rennen der vergangenen Saison hatte das Team bereits aus finanziellen Gründen auslassen müssen. Auf der offiziellen Meldeliste des Weltverbands FIA für 2015 tauchte Manor aber auf. An den Start wird das Team voraussichtlich mit dem Wagen aus der vergangenen Saison gehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal