Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport - Drei Siege bei vier ersten Rennen: Garantie für WM-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Drei Siege bei vier ersten Rennen: Garantie für WM-Titel

20.04.2015, 11:33 Uhr | dpa

Motorsport - Drei Siege bei vier ersten Rennen: Garantie für WM-Titel. Die Chancen auf einen weiteren Weltmeistertitel stehen bereits nach den ersten vier Rennen für Lewis Hamilton gut.

Die Chancen auf einen weiteren Weltmeistertitel stehen bereits nach den ersten vier Rennen für Lewis Hamilton gut. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

Sakhir (dpa) - Die Chancen auf seinen dritten Titelgewinn stehen für Lewis Hamilton beim Blick auf die Formel-1-Statistiken ziemlich gut.

Beim Großen Preis von Bahrain feierte der 30 Jahre alte Brite den dritten Erfolg im vierten Saisonrennen. Das gelang dem Mercedes-Piloten bereits 2014 auf dem Weg zu seinem zweiten WM-Triumph. In der Grand-Prix-Geschichte holte insgesamt 17 Mal ein Pilot am Ende dem Titel, der mindestens drei der ersten vier Rennen gewonnen hatte.

Michael Schumacher: Der Rekordweltmeister feierte mindestens drei Siege in den ersten vier Rennen 1994 (4), 2000, 2002 und 2004 (4) - und gewann in diesen Jahren auch die WM.

Juan-Manuel Fangio: Dem fünfmaligen Champion gelang der Dreierpack in seinen Weltmeisterjahren 1954 und 1957.

Jim Clark: Der Brite legte bei seinen beiden Titeln 1963 und 1965 gleich zu Beginn den Grundstein für den späteren Erfolg. 

Alberto Ascari: Der Italiener war der erste, der es schaffte. Es war bei seiner erfolgreichen Titelverteidigung 1953.

Jackie Stewart: Der dreimalige Weltmeister gewann 1969 drei der ersten vier Rennen.

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

Ayrton Senna: Die Formel-1-Ikone triumphierte 1991 viermal in den ersten vier Rennen. Insgesamt wurde er wie Stewart dreimal Weltmeister.

Nigel Mansell: Der Brite fuhr auf dem Weg zu seinem einzigen Titel 1992 vier Siege binnen der ersten vier Grand Prix' ein.

Damon Hill: Im Duell mit Michael Schumacher legte der Brite 1996 gleich zu Saisonbeginn mit seinen Siegen vor.

Fernando Alonso: Der Spanier startete 2005 auf dem Weg zu seinem ersten WM-Titel in den ersten vier Rennen mit drei Siegen durch.

Jenson Button: Der Brite war zu Beginn der Saison 2009 das Maß der Dinge im damaligen BrawnGP-Rennwagen und wurde Champion.

Sebastian Vettel: Der vierfache Weltmeister reihte sich 2011 bei seinem zweiten Titel-Triumph in die Riege der erfolgreichen Saisonstarter mit WM-Krönung ein.

Lewis Hamilton: Der Brite legte nach seinem Ausfall 2014 beim Auftakt in Australien eine Serie von vier Siegen hin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal