Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport: Rosberg sieht keinen Psycho-Nachteil gegen Hamilton

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Rosberg sieht keinen Psycho-Nachteil gegen Hamilton

07.05.2015, 15:38 Uhr | dpa

Motorsport: Rosberg sieht keinen Psycho-Nachteil gegen Hamilton. Nico Rosberg (r) sieht sich nicht im psychologischen Nachteil gegenüber Weltmeister Lewis Hamilton.

Nico Rosberg (r) sieht sich nicht im psychologischen Nachteil gegenüber Weltmeister Lewis Hamilton. Foto: Wu Hong. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Nico Rosberg sieht sich trotz der Rückschläge in den ersten vier Saisonläufen psychologisch im WM-Duell mit Formel-1-Teamkollege Lewis Hamilton nicht im Nachteil.

"Das kann man nicht verallgemeinern. Ich will meine Ergebnisse maximieren, an mehr denke ich nicht", sagte der Mercedes-Pilot vor dem Großen Preis von Spanien. Hamilton liegt nach drei Siegen bereits 27 Punkte vor Rosberg in der Gesamtwertung. "Die Ergebnisse sprechen für sich", sagte der Deutsche. "Bisher hat es noch nicht gepasst, das will ich jetzt ändern", sagte Rosberg vor dem Rennen in Barcelona am Sonntag. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal