Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Fan-Umfrage: Bitteres Zeugnis für Formel 1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teuer und langweilig  

Fan-Umfrage: Bitteres Zeugnis für Formel 1

01.07.2015, 18:30 Uhr | dpa

Fan-Umfrage: Bitteres Zeugnis für Formel 1. Fans wünschen sich mehr Action in der Formel 1. (Quelle: imago/LAT Photographic)

Fans wünschen sich mehr Action in der Formel 1. (Quelle: LAT Photographic/imago)

Das Interesse geht vor allem in Europa immer weiter zurück: Viele Fans finden die Formel 1 zu teuer, zu technologisch und zu langweilig. Das ergab eine Umfrage der Fahrervereinigung GPDA unter mehr als 215.000 Fans aus 190 Ländern. Die Erhebung war Ende Mai am Rande des Großen Preises von Monaco gestartet worden.

Demnach wünschen sich 89 Prozent der Befragten mehr Wettbewerb in der Königsklasse, die seit längerem von Mercedes dominiert wird. 85 Prozent sind der Ansicht, dass mehr für die Anhänger gemacht werden muss.

Möglichkeiten zur Attraktivitätssteigerung

74 Prozent der Teilnehmer an der Umfrage sprachen sich für mehr Technikvielfalt in der Formel 1 aus. Auch die finanzielle Lage einiger Rennställe sorgt für Unmut. So halten 68 Prozent der Fans die Budgets der Teams für zu hoch und sehen darin eine Gefahr für die Zukunft der Rennserie.

Zur Attraktivität der Formel 1 könnte laut den Fans verhelfen, wenn mehr als ein Reifenhersteller zulässig wäre (80 Prozent). Auch die Wiedereinführung des Nachtankens könnte demnach eine Option sein (60).

Änderungen früher als erwartet?

Die Formel 1 kämpft seit langem mit Krisensymptomen. Die Hälfte der Teams ist finanziell in Not, im alten Kernmarkt Europa ist das Interesse gesunken.

Änderungen im Reglement sind eigentlich erst für 2017 vorgesehen. Doch zuletzt wurde der Willen deutlich, dass Neuerungen schon für 2016 umgesetzt werden sollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal