Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

F1 vergibt Jules Bianchis Startnummer nie wieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Besondere Geste  

F1 vergibt Bianchis Startnummer nie wieder

20.07.2015, 19:56 Uhr | t-online.de, dpa

F1 vergibt Jules Bianchis Startnummer nie wieder. Jules Bianchis Startnummer 17 wird in der Formel 1 nicht mehr vergeben. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Jules Bianchis Startnummer 17 wird in der Formel 1 nicht mehr vergeben. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Die Formel 1 wird Jules Bianchis Startnummer 17 nicht mehr vergeben. Mit dieser Geste soll des gestorbenen Bianchi gedacht werden. Die Beerdigung des Franzosen findet am Dienstag in seiner Heimatstadt Nizza in der Cathedrale Sainte-Reparate statt.

Die Formel 1 hatte zur Saison 2014 feste Startnummern eingeführt, die die Fahrer ihre gesamte Karriere lang behalten. Bianchi hatte die Nummer 17 gewählt.

Deutsche Fahrer kommen zur Trauerfeier

Sein früherer Rennstall bat am Tag vor der Trauerfeier um Rücksichtnahme. Wie das englische Team Manor mitteilte, erhalten nur die Familie, enge Freunde und Kollegen Zugang zum Gottesdienst. All jene, die Bianchi die letzte Ehre erweisen möchten, sollen sich vor der Kathedrale einfinden. Wie "SportBild" berichtet, werden die deutschen Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg und Nico Rosberg, sowie Felipe Massa und der Ex-Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali anwesend sein.

Nicht mehr aufgewacht 
Formel-1-Fahrer Bianchi stirbt nach 9 Monaten Koma

Im Oktober 2014 verletzte sich der 25-Jährige bei einem F1-Rennen schwer. Video

Bianchi war im Alter von 25 Jahren in einem Krankenhaus in Nizza gestorben. Der Franzose war den schweren Kopfverletzungen erlegen, die er neun Monate zuvor bei seinem Rennunfall in Japan erlitten hatte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal