Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport: Brutale Kräfte wikten bei Unfall auf Bianchis Kopf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Brutale Kräfte wikten bei Unfall auf Bianchis Kopf

23.07.2015, 14:10 Uhr | dpa

Motorsport: Brutale Kräfte wikten bei Unfall auf Bianchis Kopf. Jules Bianchi prallte im Oktober 2014 mit seinem Boliden gegen einen Bergungskran.

Jules Bianchi prallte im Oktober 2014 mit seinem Boliden gegen einen Bergungskran. Foto: Hiroshi Yamamura. (Quelle: dpa)

Budapest (dpa) - Der am vorigen Freitag gestorbene ehemalige Formel-1-Pilot Jules Bianchi war bei seinem schrecklichen Unfall beim Großen Preis von Japan vor neun Monaten ungeheueren Kräften ausgesetzt.

Wie aus einem Zwischenbericht des Internationalen Automobil-Verbandes FIA hervorgeht, prallte der 25 Jahre alte Franzose mit seinem Kopf mit 254 g gegen den Bergungskran am Streckenrand von Suzuka. Das entspricht dem 254-fachen Gewicht des Kopfes mit Helm.

"Es ist so, als hätte man das Auto aus 48 Meter Höhe auf den Boden fallen lassen. Ohne Knautschzone", sagte FIA-Sicherheitsexperte Andy Mellor dem Fachmagazin "auto motor und sport".

Bianchi fuhr laut FIA-Zwischenbericht mit seinem Marussia trotz seines Bremsversuchs noch mit 126 Stundenkilometern in einem Winkel von 55 Grad unter den Bergungskran. Dabei wurde sein Rennwagen abrupt verzögert und zudem das Heck angehoben. Bianchi knallte mit dem Kopf gegen die Traktorrückwand. Nach den FIA-Ermittlungen wirkten auf den Marussia 58,8 g ein.

Wie "ams" weiter berichtet, ermittelt der Dachverband diese Fakten durch die Datenschreiber in etwa 300 Rennwagen weltweit sowie sogenannte g-Sensoren. Diese haben die Formel-1-Piloten seit 2014 in ihren Ohrstöpseln. "Der Chip ist in den meisten Smartphones drin. Er ist so groß wie ein halbes Reiskorn", sagte Mellor. Diese Sensoren messen die auf den Kopf wirkenden Kräfte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal