Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 erinnert in Ungarn an Jules Bianchi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ungarn-Grand-Prix: Formel 1 erinnert an Bianchi

24.07.2015, 15:23 Uhr | dpa

Formel 1 erinnert in Ungarn an Jules Bianchi. Viele Formel 1-Fahrer waren bei der Trauerfeier von Jules Bianchi dabei.

Viele Formel 1-Fahrer waren bei der Trauerfeier von Jules Bianchi dabei. Foto: Olivier Anrigo. (Quelle: dpa)

Budapest (dpa) - Mit Aufklebern und Botschaften auf den Rennwagen und auf den Helmen gedenken die Formel-1-Teams und die Fahrer ihres Kollegen Jules Bianchi. "JB 17" soll an die Startnummer 17 des am Freitag vor einer Woche gestorbenen Franzosen erinnern.

Am Rennsonntag findet zudem eine Viertelstunde vor dem Start eine Gedenkminute statt. Die Startnummer 17 wird nach einer Entscheidung des Internationalen Automobilverbandes FIA nicht mehr vergeben.

Bianchi war vor neun Monaten beim Großen Preis von Japan in Suzuka mit seinem Marussia unter einen Bergekran gerast. Er erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und lag bis zu seinem Tod im Koma.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal