Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Kimi Räikkönen lobt Verhältnis zu Sebastian Vettel: "kenne ihn gut"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Räikkönen lobt Verhältnis zu Vettel: "kenne ihn gut"

20.08.2015, 15:46 Uhr | dpa

Kimi Räikkönen lobt Verhältnis zu Sebastian Vettel: "kenne ihn gut". Kimi Räikkönen lobt das Verhältnis zu seinem Kumpel und Teamkollegen Sebastian Vettel.

Kimi Räikkönen lobt das Verhältnis zu seinem Kumpel und Teamkollegen Sebastian Vettel. Foto: Olivier Hoslet. (Quelle: dpa)

Spa-Francorchamps (dpa) - Nach seiner Vertragsverlängerung beim Formel-1-Team Ferrari hat Kimi Räikkönen das Verhältnis zu seinem Kumpel und Teamkollegen Sebastian Vettel gelobt.

"Ich kenne ihn gut, wir haben ein gutes Verhältnis zueinander. Wir haben ein gutes Gefühl und Respekt im Team", sagte der Finne vor dem Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps. Tags zuvor hatte die Scuderia bekanntgegeben, dass der 35-Jährige auch 2016 an der Seite des viermaligen Weltmeisters fahren wird. Der neue Vertrag ändere aber nichts an der Herangehensweise für das Wochenende, sagte Räikkönen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal