Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport: Streckenärzte erteilen Sainz Starterlaubnis für Sotschi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

MotoGP in Sotschi  

Streckenärzte erteilen Sainz Starterlaubnis für Sotschi

11.10.2015, 10:48 Uhr | dpa

Motorsport: Streckenärzte erteilen Sainz Starterlaubnis für Sotschi. Der Spanier Carlos Sainz darf beim Großen Preis von Russland starten.

Der Spanier Carlos Sainz darf beim Großen Preis von Russland starten. Foto: Srdjan Suki. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Einen Tag nach seinem schweren Trainingsunfall hat Formel-1-Pilot Carlos Sainz von den Streckenärzten die Erlaubnis für einen Start beim Großen Preis von Russland bekommen.

Der Spanier habe alle medizinischen Tests bestanden und sei einsatzfähig, teilte der Weltverband FIA am Sonntag in Sotschi mit. Kurz darauf erlaubte auch sein Team Toro Rosso dem 21-Jährigen die Teilnahme am fünftletzten Saisonrennen. Sainz war am Vortag mit hoher Geschwindigkeit in eine Streckenbarriere gerast und danach ins Krankenhaus gebracht worden. Untersuchungen ergaben, dass er den Unfall ohne ernsthafte Verletzungen überstanden hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal