Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport - Hamilton - Rosberg - Vettel: F1-Triumvirat im Wettstreit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Hamilton - Rosberg - Vettel: F1-Triumvirat im Wettstreit

14.11.2015, 05:24 Uhr | dpa

Motorsport - Hamilton - Rosberg - Vettel: F1-Triumvirat im Wettstreit. In Mexiko zusammen auf dem Podest: Sebastian Vettel (l-r), Nico Rosberg und Lewis Hamilton.

In Mexiko zusammen auf dem Podest: Sebastian Vettel (l-r), Nico Rosberg und Lewis Hamilton. Foto: Ronaldo Schemidt/Pool. (Quelle: dpa)

São Paulo (dpa) - Gleich in seinem ersten Ferrari-Jahr konnte Sebastian Vettel das Mercedes-Duo Lewis Hamilton und Nico Rosberg lange unter Druck setzen. Der Brite sicherte sich dennoch vorzeitig die Formel-1-WM.

Im Kampf um Rang zwei hat Rosberg vor dem vorletzten Grand Prix am Sonntag in Brasilien klare Vorteile gegenüber Vettel.

Australien (15. März): Weltmeister Hamilton eröffnet das nächste Mercedes-Duell um den Titel standesgemäß mit einem Sieg vor Rosberg. Vettel ist erster Verfolger der Silberpfeile. WM-Stand: 25(Hamilton):18(Rosberg):15(Vettel)

Malaysia (29. März): Sebastian Vettel feiert seinen Premierenerfolg im Ferrari vor Hamilton (2.) und Rosberg (3.). WM-Stand: 43(H):40(V):33(R)

China (12. April): Es kracht wieder! Hamilton siegt souverän vor Rosberg. Der Deutsche wirft dem Briten vor, ihm geschadet zu haben. Vettel landet auf dem dritten Rang. WM-Stand: 68(H):55(V):51(R)

Bahrain (19. April): Hamilton steht wieder oben auf dem Treppchen. Rosberg (3.) kosten Bremsprobleme den fast sicheren zweiten Rang, Vettel kommt nicht über Platz fünf hinaus. WM-Stand: 93(H):66(R):65(V)

Spanien (10. Mai): Rosberg stoppt mit seinem ersten Saisonsieg seine Ergebniskrise und startet die Aufholjagd nach Hamilton (2.). Vettel reiht sich hinter den Silberpfeilen ein. WM-Stand: 111(H):91(R):80(V)

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

Monaco (24. Mai): Ein strategischer Fehlgriff von der Mercedes-Box kostet Hamilton (3.) den Sieg, Rosberg gewinnt vor Vettel. WM-Stand: 126(H):116(R):98(V)

Kanada (7. Juni): Hamilton schlägt eindrucksvoll zurück. Der 30-Jährige verweist Rosberg auf den zweiten Platz, Vettel wird Fünfter. WM-Stand: 151(H):134(R):108(V)

Österreich (21. Juni): Rosberg rast nach einer makellosen Leistung zum Sieg. Hamilton (2.) räumt ein Spitzenrennen des Konkurrenten ein. Vettel verpasst als Vierter das Podest. WM-Stand: 169(H):159(R):120(V)

Großbritannien (5. Juli): In der Reifen-Lotterie von Silverstone beweist Hamilton (1.) seine Ausnahmestellung vor Rosberg (2.) und Vettel (3.). WM-Stand: 194(H):177(R):135(V)

Ungarn (26. Juli): Nach Pech und Patzern wird Hamilton im irren Budapest-Rennen nur Sechster, Rosberg nach einem Plattfuß Achter. Vettel (1.) ist der große Nutznießer. WM-Stand: 202(H):181(R):160(V)

Belgien (23. August): Hamilton rast souverän vor Rosberg zum ersten Sieg nach der Sommerpause; Vettel bleibt nach einem Reifenplatzer in der vorletzten Runde ohne Zähler. WM-Stand: 227(H):199(R):160(V)

Italien (6. September): Hamilton muss wegen Zweifeln am regelkonformen Reifendruck kurz um seinen Sieg bangen, Rosberg erleidet einen Motorschaden. Vettel wird umjubelter Zweiter. WM-Stand: 252(H):199(R):178(V)

Singapur (20. September): Vettel triumphiert während einer echten Gala-Nacht. Hamilton erleidet seinen ersten Nuller 2015, Rosberg kann als Vierter nur wenig profitieren. WM-Stand: 252(H):211(R):203(V)

Japan (27. September): Mercedes schlägt zurück. Hamilton wird vor Rosberg Erster, Vettel bleibt nur Position drei. WM-Stand: 277(H):229(R):218(V)

Russland (11. Oktober): Rosberg fällt nach einem Technik-Defekt aus, Hamilton gewinnt vor Vettel und ist seinem dritten Titel sehr nahe. Der Heppenheimer liegt nun wieder auf WM-Rang zwei. WM-Stand: 302(H):236(V):229(R)

USA (25. Oktober): Auf den letzten Kilometern verdrängt Hamilton Rosberg von Rang eins und wird vorzeitig WM-Champion. Vettel fährt als Dritter über die Ziellinie. WM-Stand: 327(H):251(V):247(R)

Mexiko (1. November): Rosberg gewinnt die erste Mexiko-Auflage nach 23 Jahren vor Hamilton. Da Vettel 2015 erstmals ausfällt, ist dem gebürtigen Wiesbadener Rosberg die Vize-WM kaum noch zu nehmen. WM-Stand: 345(H):272(R):251(V)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal