Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport: Force-India-Teamchef Mallya beteuert Unschuld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Force-India-Teamchef Mallya beteuert Unschuld

29.04.2016, 16:15 Uhr | dpa

Motorsport: Force-India-Teamchef Mallya beteuert Unschuld. Vijay Mallya versichert keine Gelder seiner 2012 pleite gegangenen Fluglinie abgezweigt zu haben.

Vijay Mallya versichert keine Gelder seiner 2012 pleite gegangenen Fluglinie abgezweigt zu haben. Foto: Jagadeesh Nv. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Nico Hülkenbergs von der Justiz gesuchter Force-India-Teamchef Vijay Mallya hat seine Unschuld beteuert.

"Ich bin vollkommen unschuldig jeglicher dieser grotesken Anschuldigungen, die besagen, Geld bei Kingfisher abgezweigt zu haben, Eigentum erworben zu haben oder ähnliche Dinge", zitierte die "Financial Times" Mallya in London.

Der 60-Jährige betonte, schon immer mit den Banken im Dialog gestanden und die Bereitschaft signalisiert zu haben, die Rückstände zu begleichen. "Aber wir möchten zu einer vernünftigen Höhe begleichen, die wir uns auch leisten können." Mallya drohte: "Indem sie meinen Ausweis einziehen oder mich festnehmen, bekommen sie kein Geld."

Mallya befindet sich nach eigener Aussage in einem "erzwungenen Exil" in Großbritannien. Der Inder schuldet einem Konsortium von indischen Banken umgerechnet rund 1,2 Milliarden Euro. Inzwischen gibt es zwei Haftbefehle gegen den Teamchef des Formel-1-Rennstalls Force India. Dem indischen Außenministerium zufolge ist Mallyas Pass ungültig und er muss daher nach Indien zurückkehren. Schon Anfang März war der Unternehmer, dessen Fluglinie Kingfisher 2012 pleite ging, ausgereist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal