Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Sebastian Vettel: "Reifen sind wie ein Kaninchen beim ersten Date"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vettel sorgt für Lacher  

"Reifen sind wie ein Kaninchen beim ersten Date"

26.05.2016, 08:45 Uhr | t-online.de, sid

Sebastian Vettel: "Reifen sind wie ein Kaninchen beim ersten Date". Sebastian Vettel unterhält auf der Pressekonferenz die anwesenden Journalisten.  (Quelle: imago/LAT)

Sebastian Vettel unterhält auf der Pressekonferenz die anwesenden Journalisten. (Quelle: LAT/imago)

Sebastian Vettel ist vor dem Großen Preis von Monaco offensichtlich bester Laune. Gefragt nach den neuen ultrasoften Reifen sagte er: "Es ist ein bisschen, wie ein Kaninchen nach seinem Date zu fragen, wie es war, wenn es gut gelaufen ist. Wahrscheinlich wird es sagen, es war großartig, aber hat nicht lange gedauert."

Damit hatte der 28-Jährige die Lacher auf der Pressekonferenz im Fürstentum auf seiner Seite. Aber natürlich sprach der Ferrari-Pilot einen Punkt an, der alle Teams umtreibt: Sind die ultrasoften Reifen auch auf Renndauer eine echte Alternative? Vettel ist skeptisch: "Es ist großartig, mehr Grip zu haben. Aber wir werden sehen, wie lange es anhält."

Die Teams haben die lila markierten Pneus bislang nur in Testfahrten benutzt. So richtig überzeugen konnten sie aber Vettel offensichtlich nicht. 

Ultrasofte Gummimischung 
Neue Karte im Reifen-Poker von Monaco

Der neue Reifen bieten neue Möglichkeiten, hat aber auch Tücken - gerade auf dem Stadtkurs. Video

Vettel: Abstand zu Mercedes ist kleiner geworden

Egal auf welchen Reifen, Vettel will dem WM-Führungsduo Nico Rosberg und Lewis Hamilton auf dem Stadtkurs richtig einheizen. Der Abstand auf Mercedes sei "deutlich kleiner" geworden, sagte Vettel: "Er ist zwar immer noch ein Rückstand, doch man kann über Nacht keine Berge versetzen. Wir wollen die Lücke zu Mercedes schließen, anstatt nach hinten zu schauen."

Mercedes ausgerechnet in Monaco zu besiegen, dürfte schwer werden. Immerhin stellte vor allem Rosberg seine Klasse im Fürstentum mehrfach unter Beweis, siegte zuletzt dreimal in Serie in seiner Wahlheimat. Zudem werden die erstarkten Red Bull zu einer echten Bedrohung, schon in Barcelona schnappte Youngster Max Verstappen den Italienern den Sieg weg.

Vettels bislang einziger Erfolg auf dem legendären Stadtkurs stammt aus dem Jahr 2011, im Vorjahr gab es immerhin einen zweiten Platz hinter Rosberg.

WM-Titel noch immer im Visier

Der letzte Sieg des Heppenheimers überhaupt liegt allerdings schon ein wenig zurück - im September letzten Jahres gewann er in Singapur. "Wir sind sicher nicht in der besten Position und fahren nicht als Favoriten nach Monaco", sagte Vettel.

Doch auch mit dem großen Rückstand sei der WM-Titel in diesem Jahr durchaus noch drin. "Der erste Schlüssel dazu ist das Rennen in Monaco. Wir gehen das Schritt für Schritt an", betonte der einstige Seriensieger.

Hoffnung macht Vettel auch sein zweiter Rang aus dem Vorjahr. "Die Strecke liegt uns. Wir haben unser Auto in den Bereichen verbessert, die in Monaco wichtig sind", sagte er. In den engen Straßen kann Mercedes seine Geschwindigkeitsvorteile nicht so ausspielen wie auf Highspeedkursen. Außerdem ist viel fahrerisches Können gefordert - das will Vettel nutzen: "Wenn es eine Chance auf den Sieg gibt, wollen wir sie ergreifen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal