Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 Österreich: Mercedes-Boss Wolff lobt Pascal Wehrlein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes-Boss adelt Wehrlein  

"Hat gezeigt, dass er ein besonderer Fahrer ist"

03.07.2016, 12:09 Uhr | sid

Formel 1 Österreich: Mercedes-Boss Wolff lobt Pascal Wehrlein. Pascal Wehrlein rast in seinem Manor-Boliden über die Strecke in Spielberg. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Pascal Wehrlein rast in seinem Manor-Boliden über die Strecke in Spielberg. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Pascal Wehrlein hat im Qualifying zum Großen Preis von Österreich in Spielberg (Sonntag, ab 13:45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) mit Startplatz zwölf sein bislang bestes Ergebnis erreicht. Dafür erhielt der Formel-1-Rookie viel Lob von Mercedes-Boss Toto Wolff.

"Er hat zum ersten Mal wirklich gezeigt, dass er ein ganz besonderer Fahrer ist", sagte der 44-jährige Motorsportchef der Silberpfeile.

Faktor Erfahrung beim 21-Jährigen

Der 21-jährige Wehrlein ist ein Mercedes-Protegé, der beim Kundenteam Manor in diesem Jahr Erfahrung in der Motorsport-Königsklasse sammeln soll.

Nicht wenige sehen in dem DTM-Champion des Vorjahres einen zukünftigen Piloten beim Weltmeisterteam Mercedes.

Als Grund für Wehrleins starkes Abschneiden im Hinterbänkler-Auto Manor machte Wolff den Faktor Erfahrung aus: "Das ist die erste Strecke, auf der Pascal vorher schon Rennen gefahren war. Das darf man nicht unterschätzen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal