Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Ecclestone rät Mercedes: Lasst Nico Rosberg und Lewis Hamilton fahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rat im Mercedes-Zoff  

Ecclestone: Lasst Rosberg und Hamilton fahren

06.07.2016, 09:49 Uhr | dpa

Ecclestone rät Mercedes: Lasst Nico Rosberg und Lewis Hamilton fahren. Ratgeber: Bernie Ecclestone hat sich im Mercedes-Zoff zu Wort gemeldet. (Quelle: imago/Gepa Pictures)

Ratgeber: Bernie Ecclestone hat sich im Mercedes-Zoff zu Wort gemeldet. (Quelle: imago/Gepa Pictures)

Im Zoff zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg hat Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone von einer Teamorder abgeraten. "Ich denke, wir sollten sie fahren lassen", empfahl er Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff im "Telegraph".

"Wenn sie etwas Dummes machen, haben wir dort die Rennkommissare, um die Sache zu klären. Die Leute wollen nicht, dass das Team eingreift." Es sei "nicht gut für den Sport", versicherte der 85-Jährige. Nach eigener Aussage habe der Brite Wolff in einem persönlichen Gespräch dazu geraten, Hamilton und Rosberg weiter frei fahren zu lassen.

"Behalten uns Schritte vor"

Beim Formel-1-Rennen in Österreich waren der britische Weltmeister und sein deutscher Rivale zum wiederholten Male ineinandergekracht. Der erzürnte Wolff kündigte daraufhin ein Krisengespräch mit den Streithähnen an und brachte auch eine Stallorder ins Spiel.

Teamaufsichtsrat Niki Lauda sagte allerdings der "Auto, Motor und Sport", dass Mercedes vorerst von einem Einbremsen seiner Piloten absehen wolle.

"Wir wollen die zwei frei fahren lassen, aber nur so weit, dass sie nicht zusammenfahren. Wenn es nicht klappt und zu den zweieinhalb Unfällen in Barcelona, Montreal und Spielberg noch ein weiterer hinzukommt, behalten wir uns alle Schritte vor", sagte Lauda, der sich mit Wolff abgestimmt habe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal