Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 Silverstone: Nico Rosberg muss Training auslassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamilton mit Bestzeit  

Technische Probleme: Rosberg bläst Training ab

08.07.2016, 16:37 Uhr | t-online.de, dpa

Formel 1 Silverstone: Nico Rosberg muss Training auslassen. Enttäuschter Gesichtsausdruck: Nico Rosberg war im zweiten Training zum Zuschauen verdammt. (Quelle: Reuters)

Enttäuschter Gesichtsausdruck: Nico Rosberg war im zweiten Training zum Zuschauen verdammt. (Quelle: Reuters)

Großes Pech für Nico Rosberg: Der Mercedes-Pilot hat das zweite Training zum Großen Preis von Großbritannien notgedrungen ausgelassen. Der Mercedes des WM-Spitzenreiters machte einen Einsatz wegen technischer Probleme nicht möglich.

Wie der Rennstall mitteilte, waren eingehendere Untersuchungen wegen eines Wasserverlustes am Auto des 31-Jährigen nötig. Die erste Einheit des Tages hatte er noch bestreiten können.

Hamilton souverän

Während Rosberg in der Box verharrte, tankte sein Teamrivale Lewis Hamilton mit Blick auf das Qualifying am Samstag (ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) viel Selbstvertrauen. Wie schon in der ersten Session lag der Weltmeister auch im zweiten Durchgang vorne.

Der Brite holte in 1:31,660 Minuten die Bestzeit und war damit 0,391 Sekunden schneller als Daniel Ricciardo im Red Bull auf Platz zwei. Rang drei ging an Ricciardos Teamkollegen Max Verstappen.

Vettel kann nicht zufrieden sein

Sebastian Vettel belegte Platz vier, konnte aber nicht wirklich zufrieden sein. Fast eine Sekunde fehlte dem Ferrari-Pilot auf die Bestzeit von Hamilton. Nach Rang drei im ersten Training reihte sich Nico Hülkenberg im zweiten Durchgang als 15. ein. Offenbar arbeitete der Force-India-Pilot an der Abstimmung des Autos für Samstag. Pascal Wehrlein im Manor wurde 17.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal