Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Schwiegermutter von Bernie Ecclestone entführt: Kidnapper wollen 33 Mio.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwiegermutter entführt  

Kidnapper wollen 33 Mio. von Ecclestone

26.07.2016, 14:20 Uhr | sid

Schwiegermutter von Bernie Ecclestone entführt: Kidnapper wollen 33 Mio.. Hat offenbar Sorgen abseits der Rennstrecke: Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. (Quelle: LAT photographic)

Hat offenbar Sorgen abseits der Rennstrecke: Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. (Quelle: LAT photographic)

Familiendrama um Bernie Ecclestone: Wie Brasiliens Hauptnachrichten-Sendung Jornal Nacional berichtete, ist die Schwiegermutter des Formel-1-Promoters in São Paulo entführt worden.

Die 67 Jahre alte Aparecida Flosi soll bereits am Freitag in die Hände der Kidnapper gefallen sein, die seitdem Kontakt mit der Familie halten.

Die Lösegeldforderung soll sich auf umgerechnet rund 33 Millionen Euro belaufen. Es wäre die höchste Lösegeldforderung in der brasilianischen Kriminalhistorie. Die brasilianische Polizei bestätigte die Entführung zunächst nicht.

Vertrag verlängert 
Rosberg: "Ein besonderer Moment für mich"

Der WM-Spitzenreiter unterschreibt vor dem Formel-1-Rennen in Ungarn für zwei weitere Jahre. Video

Laut dem Magazin Forbes beläuft sich das Vermögen Ecclestones, der über fast vier Jahrzehnte quasi Alleinherrscher über die Königsklasse des Motorsports war, auf knapp drei Milliarden Euro.

Der heute 85-Jährige heirate 2012 die 47 Jahre jüngere Fabiana Flosi. Das Paar hatte sich 2009 am Rande des Großen Preises von São Paulo kennengelernt. Flosi ist die dritte Ehefrau des Formel-1-Zampanos, der aus vorherigen Beziehungen drei Töchter hat.

Häufiges Phänomen in Brasilien

Entführungen waren noch vor wenigen Jahren in Brasilien ein häufiges Phänomen. Nicht zuletzt Verwandte von berühmten Fußballern wurden in dem südamerikanischen Land, in dem eine große Schere zwischen arm und reich herrscht, immer wieder Opfer von Entführungen.

Seither konnte die Polizei nicht zuletzt dank der Einrichtung von Sondereinheiten die Zahl der Entführungen erheblich vermindern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal