Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 in Hockenheim: Nico Rosberg erneut vor Lewis Hamilton

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Training in Hockenheim  

Ferrari holt auf - doch Mercedes bleibt vorn

29.07.2016, 15:00 Uhr | t-online.de

Formel 1 in Hockenheim: Nico Rosberg erneut vor Lewis Hamilton. Nico Rosberg fährt auch im 2. Training in Hockenheim die schnellste Zeit. (Quelle: AP/dpa)

Nico Rosberg fährt auch im 2. Training in Hockenheim die schnellste Zeit. (Quelle: AP/dpa)

Der Abstand war zwar kleiner als im 1. Training. Doch auch in der zweiten Session zum Großen Preis von Deutschland haben die anderen Formel-1-Teams Mercedes nicht das Wasser reichen können.

Wie schon am Vormittag legte Nico Rosberg in 1:15,614 Minuten die schnellste Zeit auf den Asphalt von Hockenheim. Sein Teamkollege Lewis Hamilton war 0,394 Sekunden langsamer.

Vettel erneut ärgster Mercedes-Verfolger

Auf Platz drei fuhr erneut Sebastian Vettel. Er benötigte mit seinem Ferrari 0,594 Sekunden mehr als Rosberg. In der ersten Session war er sogar 1,150 Sekunden langsamer als der Trainingsschnellste gewesen.

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

"Auf eine Runde war es okay, ich denke, wir müssen uns aber trotzdem noch ein bisschen steigern. Alles in allem war es schon okay", resümierte der Heppenheimer..

Zwischen Vettel und seinen Teamkollegen Kimi Räikkönen schoben sich die Red Bulls von Max Verstappen und Daniel Ricciardo.

Hülkenberg und Wehrlein steigern sich

Den Abstand auf Rosberg konnte auch Nico Hülkenberg verringern. Zwar fehlten dem Force-India-Fahrer 1,167 Sekunden auf seinen Landsmann. doch Platz sieben bedeutete nach Rang 15 am Vormittag eine deutliche Steigerung.

Und auch Pascal Wehrlein hatte Grund zur Freude. Er war mit seinem Manor diesmal nicht Letzter, sondern verbesserte sich auf Rang 19.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal