Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Riesiger Hype um Supertalent Max Verstappen bei Spa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

25 Jahre nach Schumi-Debüt  

"Gottesgeschenk" - Riesiger Hype um Supertalent Max Verstappen

27.08.2016, 12:50 Uhr | dpa, t-online.de

Formel 1: Riesiger Hype um Supertalent Max Verstappen bei Spa. Niederländische Fans haben in Spa ein Plakat aufgehängt.  (Quelle: imago/LAT Photographic)

Niederländische Fans haben in Spa ein Plakat aufgehängt. (Quelle: LAT Photographic/imago)

Wo einst Michael-Schumacher-Plakate den Weg zum Circuit de Spa-Francorchams zierten, hängen nun auch niederländische Fahnen. Viele Autos auf den Zubringerstraßen haben gelbe Nummernschilder mit einem großen NL, deren Insassen tragen Red-Bull-Shirts.

Die Tribünen der Rennstrecke in den Ardennen sind so gut wie ausverkauft. Das hat es lange nicht mehr gegeben. Der Grund für den Hype: Max Verstappen.

20 Prozent mehr Eintrittskarten wurden abgesetzt. Mit mindestens 70.000 Zuschauern rechnen die Veranstalter des Großen Preis von Belgien am Rennsonntag. Darunter 20.000 Niederländer, wie Rennpromoter Andre Maes gegenüber motorsport-total.com sagte.

Mitten in der Saison befördert

25 Jahre nach dem ersten Formel-1-Rennen von Schumacher auf dem legendären Kurs in den Ardennen steht längst eine neue Formel-1-Generation im Fokus. Allen voran Verstappen, 18 Jahre alter Niederländer, geboren im belgischen Hasselt. Jüngster Grand-Prix-Starter, jüngster Grand-Prix-Gewinner in der Formel-1-Historie. Mitten in der Saison wurde er von Toro Rosso ins Red-Bull-Team befördert.

Er ist für die Niederlande und Belgien schon ein bisschen das, was Schumacher für Deutschland war. Ein Publikumsmagnet. "Max Verstappen ist ein Gottesgeschenk für den belgischen Grand Prix", befand die Zeitung "Het laatste Nieuws".

"Zum ersten Mal nach Michael Schumacher erleben wir, dass ein Fahrer eine ganze Nation für die Formel 1 begeistern kann", sagte der frühere Formel-1-Fahrer und heutige TV-Experte Marc Surer bei "sky.de".

Rekorde für die Ewigkeit

Schumachers Erfolge und Errungenschaften sind für die Ewigkeit. Auch und vor allem in Spa-Francorchamps, wo der Rekordweltmeister mit sechs Siegen eine weitere der vielen Bestmarken hält. In Spa-Francorchamps fuhr Schumacher am 25. August 1991 sein erstes Rennen. Wegen eines Kupplungsschadens musste er seinen Jordan nach wenigen hundert Metern abstellen. Ein Jahr später feierte Schumacher auf dem Kurs in den Ardennen seinen ersten Sieg.

Insgesamt gewann er 91 Rennen, wurde sieben Mal Weltmeister - unerreichte Rekorde einer einzigartigen Karriere, die ihren Ursprung in Spa nahm.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal