Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Hamilton Schnellster bei Trainingsauftakt in Mexiko

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vettel wird Zweiter  

Hamilton Schnellster bei Trainingsauftakt in Mexiko

28.10.2016, 18:42 Uhr | sid, t-online.de

Hamilton Schnellster bei Trainingsauftakt in Mexiko. Schnellster beim ersten freien Training beim Großen Preis von Mexiko: Weltmeister Lewis Hamilton. (Quelle: imago/Icon SMI)

Schnellster beim ersten freien Training beim Großen Preis von Mexiko: Weltmeister Lewis Hamilton. (Quelle: Icon SMI/imago)

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat zum Auftakt des Großen Preises von Mexiko seine starke Form unterstrichen.

Der Mercedes-Pilot drehte im ersten freien Training in 1:20,914 Minuten die schnellste Runde, WM-Spitzenreiter und Team-Kollege Nico Rosberg (1:21,673) ließ es zum Auftakt dagegen langsam angehen.

Der Deutsche, der theoretisch schon nach dem Rennen am Sonntag (ab 19.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) Weltmeister sein kann, belegte mit rund sieben Zehnteln Rückstand nur den siebten Platz. Gewinnt Rosberg am Sonntag und Hamilton wird höchstens Zehnter, dann ist der gebürtige Wiesbadener Weltmeister.

Vettel mit zweitschnellster Zeit

Sieben Hundertstel-Sekunden hinter Hamilton holte Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (1:20,993) aus Heppenheim zunächst einen ermutigenden zweiten Platz direkt vor seinem finnischen Teamkollegen Kimi Räikkönen (1:21,072). Hamiltons beste Rundenzeit ist besonders hoch zu bewerten, weil er sie anders als seine ersten Verfolger auf den härteren Mediumreifen aufstellte.

Red Bull mit Problemen

Nico Hülkenberg (1:21,409) im Force India wurde starker Fünfter, die hochgehandelten Red Bulls hatten dagegen zum Auftakt Probleme. Der Australier Daniel Ricciardo (1:21,727) wurde nur Achter, der niederländische Teenager Max Verstappen (1:22,877) belegte Rang 14 und kam insgesamt nur auf zehn Runden: Während der Session musste er mit rauchender Bremse in die Box, wo der Feuerlöscher gezückt wurde. Pascal Wehrlein (Worndorf/1:24,350) belegte im Manor den letzten Platz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal