Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Ross Brawn weist Spekulationen über leitenden Formel-1-Job zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ross Brawn weist Spekulationen über leitenden Formel-1-Job zurück

02.11.2016, 17:19 Uhr | dpa

Ross Brawn weist Spekulationen über leitenden Formel-1-Job zurück. Ross Brawn hat Spekulationen über einen leitenden Job in der Formel 1 zurückgewiesen.

Ross Brawn hat Spekulationen über einen leitenden Job in der Formel 1 zurückgewiesen. Foto: Kerim Okten. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der frühere Mercedes-Teamchef Ross Brawn hat Spekulationen über einen leitenden Job in der Formel 1 zurückgewiesen. Der 61-Jährige räumte aber eine Beratertätigkeit für den neuen Eigentümer Liberty Media ein.

"Liberty ist noch gar nicht so weit gekommen, irgendwelche Zusagen zu machen", sagte Brawn der BBC. "Ich berate sie ein wenig, damit sie die Formel 1 besser verstehen. Das ist aber auch schon alles." Die Übernahme der Formel-1-Mehrheitsanteile vom bisherigen Besitzer CVC durch Liberty Media soll im ersten Quartal 2017 vollzogen werden.

Zuletzt wurde der Name des Engländers genannt, wenn es um eine Neuausrichtung in der Führungsetage der Rennserie ging. Brawn selbst hatte solche Gerüchte befeuert. Dem "Telegraph" hatte er jüngst gesagt, dass er niemals wieder zu einem Team zurückgehen werde. "Versuchen dabei zu helfen, die Formel 1 zu einer besseren Formel 1 zu machen, wäre ganz sicher reizvoll. Es wäre die eine Sache, die interessant sein könnte."

Formel-1-Chefvermarkter ist seit mehr als 40 Jahren Bernie Ecclestone. Brawn sagte in diesem Zusammenhang der BBC, dass alles weitere von der Zukunft des mittlerweile 86-Jährigen abhänge.

Ingenieur Brawn war an allen sieben WM-Titeln Michael Schumachers beteiligt. Seit seinem Ausscheiden bei Mercedes Ende 2013 hatte er kein offizielles Amt in der Motorsport-Königsklasse mehr inne. Der US-Konzern Liberty Media mit dem neuen Formel-1-Vorstandschef Chase Carey will die Rennserie modernisieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
20 % Rabatt on top auf bis zu 50 % reduzierte Jacken

Profitieren Sie jetzt vom Extra-Rabatt auf Jacken, Jeans & Pullover. Nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Washed Leather: Die neue Taschen-Kollektion

Soft & robust - hochwertige Ledertaschen in tollen Farben & Styles jetzt bei Marc O'Polo Shopping

Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal