Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport - Vettel zu Wutausbrüchen: Möchte authentisch sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Wutausbrüchen  

Vettel wehrt sich gegen die Kritik

27.11.2016, 07:02 Uhr | dpa

Motorsport - Vettel zu Wutausbrüchen: Möchte authentisch sein. Sebastian Vettel will kein Schauspieler sein.

Sebastian Vettel will kein Schauspieler sein. Foto: Srdjan Suki. (Quelle: dpa)

Sebastian Vettel wehrt sich gegen die Kritik. Der Formel-1-Star will seinen Emotionen bei den Rennen weiter freien Lauf lassen und auch Wutausbrüche nicht unterdrücken.

"Ich denke, es wäre falsch und unehrlich, in diesen Momenten irgendetwas aufzusetzen und eine heile Welt vorzugaukeln, wenn das bei mir gerade überhaupt nicht der Fall ist", sagte der Ferrari-Pilot der "Welt am Sonntag". Vettel hatte in dieser Saison mit seinen Schimpftiraden am Boxenfunk mehrfach für Wirbel gesorgt.

"Möchte authentisch sein"

"Früher hatte ich das Gefühl, dass ich mich immer brav benehmen muss. Heute möchte ich authentisch sein und mich so geben wie ich bin", sagte der 29-Jährige und fügte hinzu: "Wir sind alle erwachsen hier, und die Formel 1 ist ja auch kein Kindergarten, deswegen empfinde ich das als richtig, dass man sich genau so artikuliert, wie man sich gerade fühlt."

In dieser Saison hatte der Hesse viel Grund für Ärger, nachdem der erhoffte Angriff mit Ferrari auf den Titel misslang und Vettel in den 20 bisherigen Rennen keinen einzigen Sieg feiern konnte. Am Ruf des schlechten Verlierers stört sich Vettel jedoch nicht. "Ein schlechter Verlierer zu sein, das heißt vor allem, dass eine Niederlage an mir nagt und dass ich mich damit nicht zufrieden geben kann und will", erklärte Vettel. Dennoch gönne er anderen Fahrern durchaus ihren Erfolg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal