Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Motorsport: Wehrleins neuer Sauber-Rennwagen ist da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Wehrleins neuer Sauber-Rennwagen ist da

20.02.2017, 14:22 Uhr | dpa

Motorsport: Wehrleins neuer Sauber-Rennwagen ist da. Der neue Sauber-Rennwagen mit Ferrari-Motor heißt C36.

Der neue Sauber-Rennwagen mit Ferrari-Motor heißt C36. Foto: SAUBER/Keystone. (Quelle: dpa)

Hinwil (dpa) - Pascal Wehrleins neuer Rennstall Sauber hat sein Auto für die kommende Formel-1-Saison vorstellt. Das Schweizer Team zeigte den blau-weiß-gold lackierten Wagen auf mehreren Bildern im Internet.

Er ist den neuen Regeln entsprechend breiter - zwei Meter, statt 1,80 Meter - und wirkt auch durch die ebenfalls breiteren Reifen aggressiver. Angetrieben wird der C36 erneut von einem Ferrari-Motor. Der Wagen für die 25. Saison von Sauber in der Formel 1 ist insgesamt aber ein komplett neues Konzept. "Es gibt kein Teil, das von seinem C35-Vorgänger übernommen werden konnte", erklärte der Rennstall. Nach einer enttäuschenden vergangenen Saison mit dem vorletzten Platz in der Konstrukteurswertung und nur zwei Punkten aus 21 Rennen steht Sauber in diesem Jahr gehörig unter Druck.

Neben dem deutschen Neuzugang wird der Schwede Marcus Ericsson erneut für Sauber antreten. Er dürfte auch als erstes den neuen Wagen testen. Wehrlein kann an den ersten Probefahrten vom 27. Februar bis 2. März in Barcelona wegen einer Rückenverletzung nicht teilnehmen. Auf Anraten der Ärzte verzichtet Wehrlein auf die wichtigen Runden im neuen Wagen. Der 22-Jährige hatte sich die nicht genauer genannte Verletzung Mitte Januar beim Race of Champions in Miami zugezogen, als er sich mit seinem Wagen überschlagen hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal