Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

TSV 1860 München: Der Vermarkter soll Aussteigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Vermarkter soll aussteigen

05.05.2011, 11:54 Uhr | sid, t-online.de

TSV 1860 München: Der Vermarkter soll Aussteigen. Der mögliche Investor Ismaik (rechts) mit Vereinspräsident Schneider. (Foto: imago)

Der mögliche Investor Ismaik (rechts) mit Vereinspräsident Schneider. (Foto: imago)

Die Rettung des hoch verschuldeten Zweitligisten TSV 1860 München ist an eine weitere Bedingung geknüpft worden. Nachdem der mögliche Löwen-Investor Hasan Abdullah Ismaik aus Jordanien von den Gläubigern einen Teilverzicht der Schulden gefordert hatte, verlangte er nun den Ausstieg des Vermarkters IMG.

So müssten die Gläubiger und IMG mit der Auflösung der Vermarktungsrechte respektive des Vertrages, ihren Teil zur finanziellen Rettung der Löwen beitragen, sagte Ismaik in einem Interview im bayerischen Fernsehen. Die Forderung kam nicht von ungefähr. Der Investor wolle die Vermarktung in Zukunft selbst übernehmen und hätte schon "viele Ideen" dafür.

"Ich bin startklar und bereit zu unterschreiben"

Laut eigener Aussage hätte er sich mit dem Verein geeinigt. "Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, steht einem Einstieg nichts im Wege." Zu den Bedingungen zählte auch ein 60-prozentiger Verzicht der geschätzten 14 Millionen Euro Altschulden durch die Gläubiger. Noch stimmte nicht jeder diesem Schuldenerlass zu. Karl-Heinz Rummenigge stellte klar, dass er nicht bereit sei auf Verbindlichkeiten über 2,1 Millionen Euro zu verzichten. Dennoch blieb Ismaik optimistisch. "Ich bin startklar und bereit zu unterschreiben, heute, morgen oder nächste Woche", sagte der 34 Jahre alte Jordanier.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal