Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Nach Horrorfoul: Bochums Concha verklagt Unions Younga-Mouhami

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verändert Conchas Klage den deutschen Profifußball?

28.05.2011, 10:43 Uhr | sid

Nach Horrorfoul: Bochums Concha verklagt Unions Younga-Mouhami. Bochums Matias Concha (liegend, Nr. 28) wird von seinem Übeltäter Maccambes Younga-Mouhami (2.v.li.) und Teamkollegen auf die Trage gelegt. (Foto: imago)

Bochums Matias Concha (liegend, Nr. 28) wird von seinem Übeltäter Maccambes Younga-Mouhami (2.v.li.) und Teamkollegen auf die Trage gelegt. (Foto: imago)

Nachspiel nach Foulspiel: Der schwedische Nationalspieler Matias Concha vom Zweitligisten VfL Bochum hat beim Landgericht Berlin Klage gegen Macchambes Younga-Mouhani vom Liga-Konkurrenten 1. FC Union Berlin eingereicht und fordert von dem Deutsch-Kongolesen wegen eines schweren Fouls bis zu 200.000 Euro Schmerzensgeld und Schadensersatz. "Ich will ein Zeichen setzen, das den Fußball verändern wird", sagte Concha, der bei dem Foul am 6. Dezember 2010 einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitten hatte, dem "Express".

Younga-Mouhani war vom Schiedsrichter nicht verwarnt und später auch nicht vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) nachträglich angeklagt worden. Nach dem Spiel hatte er sich für das Foul entschuldigt. Concha nahm die Entschuldigung an, lehnte aber ein Treffen noch im Krankenhaus ab.

"Haftung des Beklagten ist gegeben"

Seit der Verletzung hat Concha kein Spiel mehr für den VfL bestritten. Younga-Mouhani hatte nach der Partie viele Mails mit wüsten Beschimpfungen erhalten. "Nach unserer Auffassung ist dieses Verhalten so spielfremd und ein so grober Verstoß gegen die Regeln des Spiels, dass hier eine Haftung des Beklagten gegeben ist", erklärte Conchas Anwalt Sascha Beumer dem "Express", warum er Zivilklage eingereicht hat.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal