Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

MSV Duisburg: Fliegerbombe vor dem Stadion gefunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bombe vor MSV-Stadion gefunden

06.07.2011, 13:11 Uhr | AFP, dpa

MSV Duisburg: Fliegerbombe vor dem Stadion gefunden. Duisburgs Zuschauer, Spieler und Presse laufen seit etlichen Jahren über ein Kriegsrelikt. (Foto: imago)

Duisburgs Zuschauer, Spieler und Presse laufen seit etlichen Jahren über ein Kriegsrelikt. (Foto: imago)

Für den MSV als auch seine Gastmannschaften ist Duisburgs Stadion in den vergangenen Jahrzehnten ein gefährliches Pflaster gewesen. Unter dem Parkplatz unmittelbar vor der Arena des heutigen Zweitligisten wurde jetzt eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. In unmittelbarer Nähe des explosiven Untergrunds hatte der MSV seit der Bundesliga-Gründung 1963 in 28 Erstligajahren bis 2008 insgesamt 474 Heimspiele bestritten. Der Blindgänger war auf Luftbildern entdeckt worden und liegt in mehreren Metern Tiefe.

Die 31.000 Zuschauer fassende MSV-Arena war zwischen 2003 und 2005 an der Stelle des alten Wedaustadions errichtet worden - bei diesen Bauarbeiten wie auch beim Tribünenneubau 1965 blieb der Blindgänger auf dem freien Gelände im Norden der neuen Spielstätte unentdeckt. Erst der geplante Neubau einer Jugendherberge auf einem Teil des Parkplatzareals brachte die Bombe jetzt ans Tageslicht: Die bei solchen Bauprojekten obligatorische Auswertung von Luftbildern durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst führte die Experten zu dem explosiven Fund.

Evakuierungen notwendig

Während der für Donnerstagvormittag geplanten Entschärfung der Bombe müssen rund 750 Anwohner in einem 500-Meter-Umkreis um die Fundstelle ihre Wohnungen verlassen. Auch eine benachbarte Autobahn und eine Bahnstrecke müssen vorübergehend gesperrt werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal