Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Eintracht Frankfurt: Oka Nikolov verlängert seinen Vertrag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nikolov bleibt bis 2013 im Eintracht-Kasten

14.11.2011, 17:31 Uhr | dpa

Eintracht Frankfurt: Oka Nikolov verlängert seinen Vertrag. Oka Nikolov spielt seit mehr als 20 Jahren bei Eintracht Frankfurt.  (Quelle: imago)

Oka Nikolov spielt seit mehr als 20 Jahren bei Eintracht Frankfurt. (Quelle: imago)

Torwart-Oldie Oka Nikolov bleibt Eintracht Frankfurt ein weiteres Jahr erhalten. Der 37-Jährige hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Hessen vorzeitig bis zum 30. Juni 2013 verlängert. "Wir wären ja dumm gewesen, wenn wir nicht verlängert hätten", kommentierte Eintracht-Trainer Armin Veh die längst anvisierte Personalentscheidung beim Aufstiegsfavoriten der 2. Bundesliga.

Der 50-jährige Coach hatte sich zu Saisonbeginn zwar auf den 25-jährigen Thomas Kessler als Nummer eins festgelegt, dann aber ab dem 3. Spieltag Nikolov zum Stammkeeper beim immer noch ungeschlagenen Tabellenzweiten ernannt. "Ich bin sehr froh und glücklich, dass die Eintracht noch ein weiteres Jahr mit mir zusammen arbeiten will", äußerte sich der "ewige Oka" erfreut.

Seit mehr als 20 Jahren den Adler auf der Brust

Nikolov steht spielt 1991 für Eintracht Frankfurt. In dieser Zeit hat der dienstälteste Eintracht-Spieler 221 Bundesliga- sowie 131 Zweitligaeinsätze für die Frankfurter absolviert. "Oka ist ein klasse Typ und unheimlich wichtig für das Mannschaftsgefüge. Aufgrund seiner Verdienste für Eintracht Frankfurt ist es nur richtig, dass sein Vertrag verlängert wurde", betonte Sportdirektor Bruno Hübner.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal