Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

FC St. Pauli geht nach Kassenrollen-Urteil in Berufung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stenger: "Das Urteil ist zu hart"

02.03.2012, 12:15 Uhr | dpa, dapd, sid

FC St. Pauli geht nach Kassenrollen-Urteil in Berufung. Im Dezember 2011 wird Eintracht-Profi Pirmin Schwegler im Spiel gegen St. Pauli von einer Kassenrolle getroffen. (Quelle: imago)

Im Dezember 2011 wird Eintracht-Profi Pirmin Schwegler im Spiel gegen St. Pauli von einer Kassenrolle getroffen. (Quelle: imago)

Der Kiez-Klub wehrt sich: Zweitligist FC St. Pauli wird gegen die Entscheidung des Sportgerichtes des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen eines Kassenrollen-Wurfes vom vergangenen Dezember Berufung einlegen. "Das Urteil ist aus unserer Sicht zu hart ausgefallen. Einen Ausschluss von 5800 Zuschauern halten wir nicht für angemessen", sagte Vize-Präsident und Rechtsanwalt Dr. Gernot Stenger nach einer Präsidiumssitzung. "Wir werden die Entscheidung der ersten Instanz somit nicht akzeptieren", so Stenger weiter.

Vor Kurzem hatte das DFB-Sportgericht entschieden, dass St. Pauli 5800 Stehplätze für sein nächstes Heimspiel gegen den KSC am 12. März nicht besetzen darf. Die Stadionkapazität beträgt 24.487 Plätze. Den zu erwartenden Verlust bezifferte das Sportgericht auf 63.000 Euro. DFB-Chefankläger Anton Nachreiner hatte die Aussperrung von 13.000 Zuschauern und damit die Schließung aller Stehplatzbereiche beantragt. Diesem Strafmaß-Antrag hatte der Klub nicht zugestimmt und auf eine Geldstrafe gehofft.

Schwegler wird Opfer einer Fan-Attacke

Am 19. Dezember 2011 hatte ein Zuschauer Pirmin Schwegler während der Zweitliga-Partie der Hamburger gegen Eintracht Frankfurt in der 48. Minute mit einer Kassenrolle am Kopf getroffen. Der Täter, ein 20 Jahre alter Abiturient, stellte sich wenige Tage später. Er erklärte unter Tränen, dass der Treffer ein Versehen gewesen sei. Eigentlich habe sich das Papier zu einer "Luftschlange" abrollen sollen.

LIGA total! Fanvoting

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017