Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

KSC bangt in Relegation um Charalambous

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

KSC bangt in Relegation um Charalambous

10.05.2012, 13:30 Uhr | dpa

KSC bangt in Relegation um Charalambous. Karlsruhes Elias Charalambous ist noch nicht wieder fit.

Karlsruhes Elias Charalambous ist noch nicht wieder fit. (Quelle: dpa)

Karlsruhe (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC bangt vor dem Relegations-Hinspiel gegen Jahn Regensburg um den Einsatz von Elias Charalambous. Der Schütze des Siegtores gegen Eintracht Frankfurt musste sich vor der Partie einer Wurzelbehandlung an einem entzündeten Zahn unterziehen.

Damit ist ein Einsatz des Verteidigers gegen den Drittliga-Club ungewiss. Für Charalambous würde Dennis Kempe in die Startformation rücken, sagte KSC-Coach Marcus Kauczinski.

"Für uns war jedes Spiel in den vergangenen sieben Wochen ein Endspiel", meinte Kauczinski, der dem Hinspiel in Regensburg zuversichtlich entgegenblickt. "Jeder Punktverlust hätte dazu führen können, dass wir absteigen. So haben wir eine gewisse Erfahrung darin. Und die Mannschaft hat gezeigt, dass sie mit solchen Situationen umgehen kann."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal