Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Ex-Profi Beeck neuer Sportdirektor bei Energie Cottbus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ex-Profi Beeck neuer Sportdirektor bei Energie Cottbus

11.05.2012, 17:10 Uhr | dpa

Ex-Profi Beeck neuer Sportdirektor bei Energie Cottbus. Ex-Union-Manager Christian Beeck ist nun Sportdirektor bei Energie Cottbus.

Ex-Union-Manager Christian Beeck ist nun Sportdirektor bei Energie Cottbus. (Quelle: dpa)

Cottbus (dpa) - Christian Beeck wird neuer Sportdirektor beim FC Energie Cottbus. Der ehemalige Bundesliga-Fußballer der Lausitzer unterschrieb einen Vertrag bis 2014, wie der Verein mitteilte.

Trainer Rudi Bommer wollte sich in der kommenden Saison nur noch um die sportlichen Belange des Zweitligisten kümmern und hatte den Vorstand um Entlastung gebeten. Unter Bommers Vorgänger Claus-Dieter Wollitz hatte der Verein auf einen Manager verzichtet. Diesen Posten hatte letztmals Steffen Heidrich in Cottbus ausgefüllt. Von 1999 bis 2005 absolvierte der jetzt 40-jährige Beeck als Kapitän der Bundesliga-Aufstiegsmannschaft 107 Punktspiele für Energie und arbeitete zuletzt als Sportdirektor des Liga-Konkurrenten 1. FC Union Berlin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während dem Betrieb. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal