Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Skandalspiel: DFB-Bundesgericht verhandelt am Freitag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skandalspiel: DFB-Bundesgericht verhandelt am Freitag

22.05.2012, 16:05 Uhr | dpa

Skandalspiel: DFB-Bundesgericht verhandelt am Freitag. Hertha-Manager Michael Preetz hat am Freitag einen Termin beim DFB-Bundesgericht.

Hertha-Manager Michael Preetz hat am Freitag einen Termin beim DFB-Bundesgericht. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die Hängepartie um das Skandalspiel von Düsseldorf geht am Freitag in die nächste Runde: Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt von 12.30 Uhr an die Berufung, wie der DFB in Frankfurt/Main mitteilte.

Die Verhandlung in der DFB-Zentrale leitet Goetz Eilers. Der 70-Jährige ist Vorsitzender des Bundesgerichtes und war früher Chefjustiziar des Verbandes.

Das DFB-Sportgericht hatte den Einspruch von Hertha BSC gegen die Wertung des Relegationsrückspiels der Berliner bei Fortuna Düsseldorf (2:2) zurückgewiesen. Unmittelbar danach kündigte Berlins Anwalt Christoph Schickhardt an, dass Hertha Einspruch einlegen wird.

Die Verfahren gegen einzelne Spieler von Hertha - unter anderem gegen Lewan Kobiaschwili, der Schiedsrichter Wolfgang Stark geschlagen haben soll - und von Fortuna sowie gegen die Vereine wegen Zuschauerausschreitungen soll nach dpa-Informationen erst nach der Entscheidung über die Spielwertung eröffnet werden. Diese könnten auch im Einzelrichterverfahren, also ohne öffentliche Verhandlung entschieden werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal